Gasfedern > Gasdruckfeder | Blockierbare gasdruckfeder | Gaszugfedern | Blockierbare gaszugfeder

Blockierbare Gasdruckfedern:

Blockierbare_Gasfeder_TSC Gas SpringDiese Gasfedern funktioniert im Grunde genauso wie eine Gasdruckfeder, kann aber in jeder beliebigen Position kontinuierlich blockiert werden.Kräfte:  von 150 Newton (= 15 Kg) bis 1200 Newton (=120 Kg)Hublänge:  von 20 mm bis 500 mm. 

Die Blockierung (Blockierbare Gasdruckfedern) kann in Varianten geliefert werden: 

Diese Gasfedern können in jeder beliebigen Position montiert werden, es wird jedoch empfohlen, diese Feder mit dem Auslösestift nach unten zu montieren, um das Eindringen von Schmutz zu vermeiden. 

Auch bieten wir die Bowdenzug und directe bediensystemen an. 

Star Blockierbar im Zugrichtung

Eine starre blockierung in Zugrichtung wird eingesetzt, wenn ein Nachfedern auf zug nicht erwunscht ist. Diese Starr blockierbare feder fixiert bewegende Teile in einer genauen Position und gibt die Moglichkeit, diese auch wieder zu verstellen.

Star Blockierbar im Druckrichtung

Eine starre Blockierung in Druckrichtung wird eingesetzt, wenn ein nachfedern auf Druck nicht erwunscht ist. Diese Starr blockierbare Feder fixiert bewegende Teile in einer genauen Position und gibt die Moglichkeit, diese auch wieder zu verstellen.

Federend Blockierbar

Diese blockierbare Gasdruckfeder ist stufenlos in jeder Position entlang der Hublänge zu arretieren. Die Blockierung bleibt aber in beiden Richtungen elastisch. Bei Belastung federt die Feder ein wenig mit aber kehrt wieder in die blockierte Position zurück. Dieser Type von Blockierung ist zu vergleichen mit der Wirkung der Feder im Standbein eines Bürostuhls.

Absolut Star Blockierbare

Dieser Typ feder kombiniert die Eigenschaften der starren Blockierung sowohl auf Druck als auf Zug. Diese absolut Starr blockierbare Feder fixiert bewegende Teile in einer exakten Position und gibt die Moglichkeit, diese auch wieder zu verstellen.

Bowdenzug & Directe Bedieningssytemen

Der Bowdenzug ist ein bewegliches Element. Ihr nach vorgesehenem Einsatzzweck wird der Bowdenzug auch als Bremszug, Schaltzug, Gaszug, Kupplungszug usw. bezeichnet. Bowdenzüge zur Übertragung von Druckkräften sind beispielsweise Schaltbetätigungen zur Verbindung von mechanischen Wählhebeln und Getrieben, Drahtauslöser für Kameras oder die Schaltseile von Fahrradschaltungen.

Theme BCF By aThemeArt - Proudly powered by WordPress .
BACK TO TOP